Lust auf Solarchallenge und Tour de Ruhr – aber noch kein eigenes Elektroauto? Einfach eins ausleihen!

Wer gerne mal eine Tour bei den Leuten mitfahren möchte, die schon seit vielen Jahren elektrisch unterwegs sind, aber bisher noch keine Gelegenheit hatte, ein Elektroauto zu erwerben, sollte sich einfach eins ausleihen und es auf einer Tour unter sachkundiger Begleitung Probe fahren. Besser erfährt man nirgends, was man beachten muss, wie weit man wirklich kommt und vor allem, wo man günstig und sicher nachladen kann.

DSCI0247

Einen Opel Ampera oder einen Peugeot iOn bekommt man im Autohaus Rüschkamp in Lünen, eine große Auswahl hält Drive Carsharing bereit. Ganz neu ist jetzt auch jewo-mobil in Bochum dabei. Im blog von ruhrmobil-e kann man nachlesen:

„Darüber hinaus besteht allerdings noch ein Angebots-Defizit, denn Privatpersonen haben diese Test-Chance bisher kaum. Mit seinem Unternehmen Jewo-Batterietechnik GmbH will Michael Teupen nun diese Lücke schließen: „Wir eröffnen am 2. April als Nachbar der neuen Claudius-Höfe in der Innenstadt ein Ladenlokal für Elektromobilität.

emobility_head_2012

Unter dem Namen jewo.mobil werden Elektro-Autos, -Fahrräder, -Mofas und -Motorräder unter einem Dach zu finden sein, natürlich auch zum Mieten und Ausprobieren.“ Interessierten bietet Jewo als Drive CarSharing – Partner in Bochum ein eigenes Car-Sharing an, für das ein E-Stromos (elektrifizierter Suzuki Splash) und das SAM-Mobil bereit stehen.

Die Tarife fürs Mieten & Testen staffeln sich von 20 Euro für eine Stunde bis zu 180 Euro für ein Freitag-Montag-Wochenende. Das Angebot soll bei Bedarf um E-Smart oder Nissan Leaf oder Opel Ampera ergänzt werden.“

Also am besten gleich reservieren und sofort oder gleich nach Ostern, allerspätestens zum 23. April zur Solarchallenge Münsterland  anmelden!

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.