Zuverlässige Ladestationen fördern!

Hilft sie ihm? Dietrich Koch bittet um Förderung der Ladeinfrastrukrur.

Hilft sie ihm? Dietrich Koch bittet die Kanzlerin um Förderung der Ladeinfrastrukrur.

Das fordert Dietrich Koch von der Kanzlerin, nachdem er mit seinem iOn nach Berlin gefahren war und eine Panne nach der anderen erlebt hatte:

An die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Frau Angela Merkel, Berlin, persönlich

Erfahrungsbericht über die Nutzung von E-Ladestellen auf der Strecke von NRW bis Berlin und zurück

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

Ihr Festhalten an Ihrer mutigen Prognose, dass im Jahr 2020  1 Mio. E-Fahrzeuge in unserm Land die antiquierten Klimaschädiger ersetzen werden, verdient großes Lob und hohe Anerkennung, zumal der fortgeschrittene globale Klimazustand weltweit nach einer solchen Lösung geradezu schreit.

In meinem angehängten Fahrtenbericht möchte ich Ihnen mitteilen, auf welche Riesenprobleme Elektrofahrer heute stoßen, wenn sie auf die wenigen vorhandenen Stromladestationen angewiesen sind, die dann auch noch vielfach unbenutzbar oder unbrauchbar sind.

Als Privatmann und seit langem Elektro-Fahrer bin ich zusammen mit etlichen E-Fahrer-Freunden heute zu der (unmaßgeblichen, aber praxisnahen) Meinung gekommen, dass staatliche Gelder bei den einschlägigen Forschungsprojekten verringert werden könnten und zugunsten der Installation leistungsfähiger Ladestationen verwendet werden sollten, zumal die deutsche Autoindustrie keinen durchschlagenden Umstieg auf Elektroantrieb aus bekannten Gründen noch immer nicht vorgesehen hat. Dennoch sind vorbildliche Ladestationen notwendig und eine der Voraussetzungen, damit unsere Mitbürger endlich „umsteigen“ können.

Ich würde mich freuen, wenn es ermöglicht werden könnte, dass die deutschen Autobauer für die erhaltenen staatlichen Fördergelder (Ende 2011) in ihren Zuwendungsnachweisen über die eigene Installation moderner öffentlicher Ladestationen berichten müssten. Damit würden diese an dem Aufbau von Infrastrukturen beteiligt, von denen sie für ihre künftige Autoproduktion nur profitieren würden.

Mit freundlichen Grüßen

Dietrich Koch,  Errichter der ersten netzeinspeisenden Windkraftanlage in Deutschland, 49497 Mettingen, 1982

Bericht D. Koch E-Ladestationen 12.11.13

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.