Stromtankstelle bei Josef Busch in Vreden eröffnet

Stromtankstellenbetrieb Josef Busch in Vreden

Stromtankstellenbetrieb Josef Busch in Vreden

Josef Busch berichtet voller Stolz:

„Hier waren heute die Elektiker und haben die Drehstromkiste 32A (1xCEE rot 32A, 2xCEE blau 16A) angeschlossen.
Ebenso eine Park & Charge Box (1xCEE rot 16A, 1xCEE blau 16A /Camping, 1x Schuko 16A)
Box Nr.: F-355  ist nun mit Strom versorgt. Endlich ist es soweit.“
Park & Charge, Drehstromkiste

Park & Charge, Drehstromkiste

Josefs Gewerbe wurde auf „Stromtankstellenbetrieb“ erweitert.
Seine Adresse:

Josef Busch
Möllenwegg 1
Lünten
48691 Vreden
0175 275 53 42
Ergänzung:
Anschlussleistung der Anlage 63A. Also beide zusammen dürfen 63A laden. In den Kisten, wenn sie einzeln in Betrieb sind, stehen 40A zur Verfügung. Also alles, was raus zu holen ist.  Natürlich im 24/7 Betrieb mit den Parkmöglichkeiten aus den Bildern zu erkennen.
Hotel ca.200m
Bäcker und Gaststätte ca. 200m
Naturschutzgebiete: Schwattet Gatt, Lüntener Fischteiche, je ca 1.5 bis 2KM
Weiter auf holländischer Seite mit Haaksbergener Venn, Buurser Sand, Buurser Venn.
Saubere Arbeit und vor allem Kleingruppen-tauglich!

Saubere Arbeit und vor allem Kleingruppen-tauglich!

Die ISOR wünscht ihrem Mitglied alles Gute und viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Stromtankstelle bei Josef Busch in Vreden eröffnet

  1. Hallo bzw. Guten Morgen ?
    Ich bin seit Jahren Mitglied der P&C Gemeinde und im Rhein Main Gebiet
    der Ladeinfrastruktur “ Experte “ im Solarmobil Rhein Main e.V.
    Was Ihr da aufgebaut habt ist richtig gut !
    Ich habe dazu eine Frage, weil ich gerade dabei bin hier großflächig ähnliches umzusetzen.
    Ist die rechte Box die Drehstromkiste der Firma Wöhrl aus Eichstätt ?
    Warum meine Frage:
    P&C ist in unserer Region nicht mehr so attraktiv. Das hat vielerlei Gründe.
    wobei die fehlende Type 2 Steckdose nicht das Problem ist.
    Privatleute ( regional orieniert ) tendieren zur Stromkiste und lehnen in der Regel P&C ab ( jährliche Grundgebühr etc. )
    Ich werde mich einmal mit dem Patrick Zankl ( Vorstandvorsitzender P&C bezüglich dieser Problematik unterhalten.
    Das wars erst einmal. Lasst mich also bitte wissen, wo die zweite Ladeanschlussbox her kommt.
    Danke.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd Mittelstädt
    Tel. 069 – 873911
    psc@psc-com.de

    • admin sagt:

      Hallo Bernd,
      ich bin seit vielen Jahren DSL- und seit vier Jahren auch P&C-Mitglied, weil ich das LEMnet retten wollte.
      Die Drehstromkisten kann jeder selbst bauen oder bauen lassen, wo er will. Man kann sie aber auch zum Selbstkostenpreis beim Drehstromnetz bestellen. Einzige Voraussetzung: der Drehstrom muss rund um die Uhr verfügbar sein, die Kiste bekommt ein einheitliches Schloss, alle Mitglieder haben den Schlüssel.
      http://www.drehstromnetz.de/drehstromkiste.html
      Gruß Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.