Berlin im Januar 1914 Vor dem großen Knall – Elektroautos prägen die Stadt

03.01.2014 19:48 Uhr

Einsteigen, bitte! Auch Doppeldecker prägten in Berlin bereits 1914 das Stadtbild. Foto: picture alliance / Sueddeutsche Bild vergrößern
Einsteigen, bitte! Auch Doppeldecker prägten in Berlin bereits 1914 das Stadtbild. – Foto: picture alliance / Sueddeutsche

Die Stadt, die niemals schläft: Selbst für die Amerikaner war das vor hundert Jahren Berlin – und nicht etwa New York. Wildes Nachtleben, Kreative, Einwanderer und Elektroautos prägen die Wahrnehmung der Stadt. Wäre der Krieg nicht gekommen, es hätten die Goldenen Zehner Jahre werden können.

Weiterlesen im Tagesspiegel.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.